Anschaffung eines Kaffeevollautomat

Die Anschaffung eines Kaffeevollautomaten sollte gut überlegt sein. Nicht nur gibt es eine große Auswahl, sondern die Anschaffungskosten spielen ebenfalls eine wichtige Rolle.

In diesem Test möchte ich Ihnen die wichtigsten Kriterien eines qualitativen Kaffeevollautomaten darlegen. Sollten Sie mit den Informationen nicht auskommen, besuchen Sie einen Kaffeevollautomat Testbericht, der sie umfassend zu den jeweiligen Modellen informiert.

Kaffeevollautomat-anschaffung

Beginnen wir mit den Eigenschaften der Vollautomaten:

Robustes Mahlwerk

Als erstes sollten Sie auf ein qualitatives Mahlwerk achten. Diese sollte entweder aus Stahl oder aus Keramik bestehen. Diese Materialien sind besonders widerstandsfähig und weisen einen geringen Verschleiß auf. Weiterhin sind die neuen Keramikmahlwerke besonders leise im Gebrauch. Bei den neuesten DeLonghi (ESAM 5600 Perfecta Test) und Saeco-Maschinen wurden diese bereits integriert.

Einfache Bedienung des Kaffeevollautomaten

Weiterhin sollte die Bedienung einfach und verständlich sein. Nachdem sie das Gerät eingeschaltet haben, sollte die Einstellung der Kaffeestärke, der Tassengröße und der Kaffeespezialität über Knopfdruck oder per Touchscreen vorgenommen werden. Je weniger Einstellungen sie treffen müssen, desto bediene freundlicher ist der Kaffeevollautomat. Teure Modelle haben oft viele Einstellungsmöglichkeiten. Dies kann viele bediene abschrecken, die zuvor noch keinen Kaffeevollautomaten benutzt haben. Hier sollte ein kurzer Blick in die Bedienungsanleitung helfen.

Bohnenbehälter (Bohnen und Pulverkaffee)

Der nächste Punkt auf der Liste ist der Bohnenbehälter. Einige Geräte verfügen über zwei Bohnenbehälter. Der erste Behälter umfasst volle Kaffeebohnen die im Anschluss im Mahlwerk verarbeitet werden. Der zweite Behälter kann mit Pulverkaffee (entweder mit Koffein oder entkoffeiniert) befüllt werden.

Abmessungen beachten

Einen Punkt Denn viele Leute unterschätzen ist die Größe eines Kaffeevollautomaten. Die gesamten Abmessungen sind meist umfangreicher als bei einer normalen Kaffeemaschine. Messen Sie daher den zur Verfügung stehenden Platz vor ihrer Anschaffung aus. Berechnen Sie zusätzlich 10-20 cm dafür ein, wenn sie eine Abstellfläche oder einen Tassen wärmer oben auf dem Kaffeevollautomat haben und nutzen möchten.

Welche Heißgetränke bevorzugen Sie?

Machen Sie sich auch klar, welche Heißgetränke sie am liebsten trinken. Viele Kaffeevollautomaten sind darauf programmiert, die meisten Spezialitäten mit einem Knopfdruck herzustellen. Meist kann ein cremiger Milchschaum per Knopfdruck aufgeschäumt werden. Somit lässt sich ein Cappuccino in wenigen Sekunden auf beruhigen.

Wassertank

Der letzte Punkt auf der Liste ist der Wasserbehälter. Je kleiner der Wasserbehälter, desto häufiger müssen sie das Wasser nachfüllen. Das kann auf Dauer nervig sein, wenn der Tank bereits nach wenigen Tassen leer ist. Ich persönlich empfehle einen Wassertank mit 1,6-2,0 l. Das sollte für ca. 10-12 Tassenbezüge reichen.

Weitere Links: Quelle zum Test.